Startseite
  Über...
  Archiv
  ~*150 fragen*~
  ~*Freunde*~
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   meppeL
   meine hP bei knuddels





http://myblog.de/das.andy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ubbbsiiiiii^^

.. ne ey ... nicht nochmal ... sorry schon wieder die letzten tage vergessen zu schreiben meine schuld leute sorry

 

soo heute is ja donnerstag .. ein scheiß tag ... hab im deutschuntericht neue ideen gehabt für ein neues gedicht ... hehe ich schreib und schreib und bin grade fertig ..da nimmt meine deutschlehrerin mein buch wo alles drinne steht ... und liest ersmtal laut vor .. naja ewar bisschen peinlich aba naja ... .. den hab ich stress mit meiner mom aba schon fast wieder vergessen ...

 

naja ... hier ein kleines gedicht .. was mal wieder an die öffentlichkeit will ... ^^

 

Wieder einmal...

Wieder einmal spüre ich,
dass die Sonne es nicht schafft,
meine dunkle Seele zu erhellen.
Wieder einmal schmecke ich,
dass die Sonne es nicht schafft,
meine salzigen Tränen zu stoppen.
Wieder einmal höre ich,
dass die Sonne es nicht schafft,
meine Schreie nach Erlösung zu ersticken.
Wieder einmal rieche ich,
dass die Sonne es nicht schafft,
die Verwesung meiner Seele aufzuhalten.
Wieder einmal sehe ich,
dass die Sonne es nicht schafft,
meinen traurigen Blick fröhlich zu machen.
Wieder einmal weiß ich,
dass die Sonne es nicht geschafft hat,
meine Leben davon ab zu halten,
dem Abgrund ein weiteres Stück näher zu kommen.

© by andrea 

PS: kopF hoCh ... IcH LieB euCh

 

euRe anDreA

31.5.07 15:34


ai ai ai

...die letzten tage habe ich keinen eintrag gemacht tut mir leid so ziemlich .. da ich es ja hier schon fast wie ein öffentliches tagebuch führe seit ihr bestimmt neugierig ^^

 also eine zusammenfassung der letzten tage ...

samstag: ...boaH arbeiten voll stress die hunde waren aber süss so kleine welpen mitten auf dem pferdehof .. das war so bomBe .. naja pferdestall musten wir trotzdem ausmisten ich und Jan .. total zum kotzen er stellt sich an wie der erste mensch und lässt mich das meiste alleine machen .. und das hat so fürchterlich gerochen leute ich sag es euch mir ist es halt bze 3/4 hochgekommen ... ich wünsch euch sowas nie im leben ey echt ... so den mussten wir noch die ficher strigeln ..da tramplet mir son hässliches pferd auf den fuß omq wie we dat tat ich hab fast geheult und das pferd hat sich bestimmt ein gefeigst ... naja den bin ich nch getahener arbeit mit dem farad nachhause ... jan setzte mich ab bzw verabschiedete mich mit einer umarmung .. so ich bin in aufgang rein hab die post rausgeholt und schnell in die wohnung meine mum nur zu mir ich stinke .. wie nett ich das fand .. so schnell undter die dusche klammoten vom leib und ab .. ne 3/4 stunde habe ich geduscht boah zum glück gibt es duschbad ey ... so bin das aus der dusche raus .. hab mich abgetrocknet haaare geföhnt ... bin nochmal runter im kella gugn wegen genug luft in den reifen und den hab ich das rad hochgeholt ...den klingels .. Jan steht vor der tür .. ey der bengel klebt an mir wie ne fliege an was auch immer als wen ich zucker inne taschen hab ... so den sind wa los zu mitch ... war einfach nur geil .. ich bin rein in die tür .. und den gugt mitch mich so an und ich so .."na mein homie" und er den so "aHhh andiii ma schtzl" lang nicht gesehen (insgesamt habe ich ihn 4 monate net gesehen) ..boah hab ich mich gefruet mein mitchybaby zu sehen bin ihm erstmal um hals gefallen ... einfach nur geil ist mein mitch .. hehe .. den geh ich zum balkon (war im übrigen schon 18 uhr)..so aufm balkon gleich ne kiste becks .. boah geil hab ich mir gedacht gleich ne flasche genommen hab ich mir ... hehe mitch den so ey na du darfst das net du bist net so alt .. und ich so "och menno" .. und er den so .. ach nur komm was nur spaß du darfst dich gerne bedienen .. hab gleich aufgemacht und mit ihm angestoßen auf nen geilen abend ... den kam mein schatz auch afm balkon ich so Jenniiiiiiiiiii *kreisch* boah die bude wurd voll sag ich euch ... am schluss waren wir ... ca 30 leute oder mehr .. ... so den haben wa pocker gespielt ich wa nur am ablozzen .. so den gegen 2uhr morgens oder so gingen schon paar leute ... dan nahern waren wir nur noch 9 leute ... ich saß den da so Jan hat musik aufgedreht boah das ging ab ich steh auf und den so auf den balkon steck mir ne zigarette an und den kahm jan auch mit raus ... ich so "auch eine?" .. er so "klaa doch " ... so wir rauchten genüsslich eine ... ich setzte mich auf die hässliche bank da .. er sich neben mich .. ich dachte mir nur so .. bitte lieber gott nein .. ich wollte gar nicht doch ich küsste ihn trotzdem .. das war der alc^^ .. mehr sag ich net .. so gegen 4 oder 5 sind wa den alle eingepennt ich hab hinten bei mitch gepennt .. nur gepennt nix falsch verstehen ... es war ja bereits schon sontag .. naja mehr ist am sontag auch nicht passiert ... wir haben alle bis 3-4 gepennt und den sind alle los mitch musste schön aufräumen .. ich hab ihm aber geholfen

 

montag: war nicht viel los .. noch erschöpft von samstag bin ich zu Jan .. ihn abholen und den zu susi .. wegen meinem MP3 - player so den weiter zu diana wegen den vortrag in geschichte .. den sind wa runter pfingstfest ... boah das war geil net das fest sondern ich hab nen alten kupel wieder getroffen ... hehe war schon geil .. den sind wir noch im brackedance gefahren boah war mir schlecht ... naja abend sind war noch wieder zu mitch bisschen gute stimmung gemacht ... ^^

dienstag(heute): .. nicht viel hab geduscht .. geatmet also nix wofür ich verurteilt werden könnte ^^

 

so das wars erstmal wieder leudchens ... lieb euch eure andrea *greez an kiss*

29.5.07 12:27


was bedeutet das?! oO

...heute riefst du mich an ... redetest mit mir wie sonst damals auch als wäre nichts gewesen ... was bedeutet das ... denkst du ich habe dir verziehen ... oder willst du es wieder neu anfangen .... ich habe von vielen leuten gesagt bekommen wer es einmal tut tut es wieder ... du weißt was ich davon halte ... obwohl von einer guten freundin wurde mir gesagt ... das sie es auch erst von mir dachte ... warum ist egal ... sie dachte von mir auch erst ich würde wieder in meinen alten trott fallen ... und wieder die selben fehler begehen ... doch sie hatt das gute in mir gesehen ... dafür bin ich ihr auch sehr dankbar ... ich glaube wen sie das liest fühlt sich sich sehr angesprochen die rede ist von meppel (luise) ... nochmals danke süsse :-*

so jetzt wieder zu dir Jan ... ich weiß nicht wieso du denkst es ist alles geregelt ... ich habe keine ahnung .. die letzte nacht konnte ich wieder nicht schlafen ich bin so müde ... ich könnte einschlafen doch wen ich dann im bett liege geht es einfach nicht weil meine gedanken an dich zu stark sind ... ich weiß es ist eigentlich sinnlos hier alles aufzuschreiben aber es befreit mich etwas ... da du die seiten dir ja nicht durchlesen kannst ist es wie ein tagebuch ..nur das andere leute lesen können ...

naja ... der tag geht zuede es ist 20.45 ... ich werd langsam ins bett muss morgen arbeiten auf dem pferdehof bis um 14 uhr denn von um 16 uhr zu na freundin ne party vorbereiten und den bis sonntag durchfeiern ^^ ... wird toll hauptsache das wetter spielt mit den im moment regnet es total ^^ ....

 

naja ... bis denn eure andrea .*grezz and kiss*

 

 

25.5.07 20:42


liebe ich dich noch immer?1

Mein Herz bebte bei jeder deiner Berührungen,du warst mir so nah, ich fühlte mich so geborgen. Doch die Entfernung zeriss mein Herz, zog es in die weiten Meere und liess es mit dem nächsten Sog im Abgrund verschwinden.Hörst du denn nicht?Es verlangt nach dir!Es schreit und tut den letzten Atemzug, bis es ganz in der Dunkelheit vergeht... Ist es das was du wolltest? Leblos erreicht es bald die Oberfläche, die Seele in tiefes schwarz getränkt. Deine Erinnerungen verblassen und ich merke wie ich immer mehr vergehe, doch eins wird wohl nie vergehen-die Ewigkeit wird meine Liebe aufnehmen und dich nie vergessen können......

ich weiß nicht was los ist ich dachte ich habe dich vergessen doch letze nacht träumte ich von dir. ..der traum war schön ..leider kurz und die hälfte vergas ich bis heute ... ich bi aufgewacht so gegen 3uhr morgens ... meine gedanken kreisten um unsere zeit .. sie war kurz aber schön ... ich spürte dich auch wen du nich da wars es ist krank von mir... an dich zu denken .. meine gedanken an dich zu verschwenden dachte ich mir ...doch ich dachte die ganze nacht an dich lag wach bis men wecker klingelte ... schulzeit ... ich ging ins bad nahm ne kalte dusche dachte es ginge dan weg .. doch in der dusche war mir komisch ich fühle mich beobachtet .. als ich fertig war trocknete ich bich ab .. doch plötzlich sah ich was hinter mir .. ich dachte du stehst da .. doch es war mein schatten ... ich zog mich an ...fühnte mir die haare glatt ...putze mir die zähne ..den hunger hatte ich nicht mehr ... ich bin zu schule ... auf den weg dorthin .. steckte ich mir eine zigarette an ... ich zog und plötzlich standest du da ... mit felix du schutest zu mir ... kurz und dan hattest du den blick gesenkt traurig ... ich grüßte felix und ging weiter ... aufeinmal rief felix ich sollte mal stehen bleiben ... er redete mit mir über dich ... das es dir doch leid tue und so ... das du mich vermisst ... ich habe die zeit total vergessen 7.36 war es schon unterichts beginn war vor 6 min. ... ich rante zur schule zur zweiten stunde erschein ich jedenfalls noch ... es hieß stiffte und zettel raus jetzt wird ne lk geschrieben ... toll dachte ich mir kein stück weiß ich ... meine gedankien nur bei dir ...wieso denke ich an dich ... wen du mir doch sone schmerzen bereitet hast ... die ganzen studen in der schule waren wie eine qual .. meine gedanken fremdgesteuert nur an dir hängend ... im untericht sah ich nur dich an ... und dachte wieder an unsere zeit ... in den pausen ..we du nur 3 m entfernt in der raucherecke standest .. ich sah nur dich die anderen waren für mich nicht da... wie unter einem bann ... war ich heute ... nach der schule ging ich aus der tür du standest davor .. ich sah dir in die augen ... du hast gelächelt und endlich gefragt ob wir reden können .. wir gingen und gingen ... und haben geredet alles hatt er mir erklärt ... ich war totel hin und her gerissen ... dan fast vor meiner haustür .. sagtest du zu mir ... andrea warte mal kurz ... du zogst mich zu dir ran sahst mir in die augen und fragtest ... liebs du mich noch? ... mir lief eine träne übers gesicht ... und ich sagte ... ich kann nicht ... drehte mich und und ging ca.5 schritte näher zur tür .. du kahmst hinterher ... und ich sah das deine augen kanz feucht waren und das 3 kleine tränen über deine wangen liefen ... ich dachte mir nur spielst du das oder wie sol ich das deuten ... du zogst mich zu dir und hast mich geküsst ... es kribbelte .. ich schloss die augen ... du sagstest dan nur noch zu mir ... andrea bitte vergess mich nicht .... dan gingst du .... ich sah nur noch wie du hinter den büschen verschwandest ... ich kann mir nicht erklären wie ich damit umgehen soll ... es sind jetzt sehr viele tage frei ... ich hoffe du findest nochmal zeit mit mir zu reden ... den ...ich bin verwirrt ... kann nicht mehr .... meine gedanken nur bei dir ... ich weiß nicht ... liebe ich dich noch immer?!

by andrea

24.5.07 17:56


...

          ℓiέbεя  Gǒ†† 

[Ьi††έ  ѕαq  iħм],

         ∂ậšŝ  ićħ  iħη  ηiçħ†  мεħя  ℓīébέ

[Ьi††έ  ѕαq  iħм],

∂ậšŝ  ićħ  iħη  ηiçħ† мέħя ѕєħи  ωiℓℓ

         [Ьi††έ  ѕαq  iħм],

 ∂ậšŝ  ěя  мiя  έqaℓ  i$†

         [άßeя  sαq  iħм  ηίĉħ†],

→ ∂ạѕѕ  ϊčħ  ∂αbέị  [†яάηέη]  ịй  ∂€η  άuqέη  ħā††ệ ←

by andrea

24.5.07 17:03


...

Es ist ηicht schwэя zuzugэbэη das мaη эiη

                    » AяschŁoch«

gэŁiэbt hat[!!]

Doch эs ist schwэя zuzuqэbэη das мaη diэsэs

                    » AяschŁoch«

iммэяηoch Łiэbt[!!]

 

by andrea

24.5.07 17:02


selbstmorD...

Sie blickt zum Messer in ihren Händen
Und will damit ihr Leben beenden
Jene scharfe Klinge
Vollbringt so wundervolle Dinge

Ihr Leben hat nunmehr keinen Wert
Weshalb sie sich zum Tode kehrt
Die Leere in ihrer Seele zeichnet sie sehr
Tief in ihrem Innern lebt sie schon nicht mehr
Ihre Freude am Leben ist aufgebraucht
Doch bald hat sie dieses ausgehaucht
Die Welt zu verlassen ist ihr letzter Wille
Um ewig zu ruhen, in unendlicher Stille

Sie kann nichts mehr sagen, an nichts mehr denken
Ihre Gedanken nur noch zum Tode lenken

Das Messer in der Hand
Die Adern angespannt
Sie lässt die scharfen Kanten gleiten
Während die Adern das Blut befreiten
An beiden Armen nur noch Schrammen
Fällt sie ganz in sich zusammen
Der ganze Mensch ist blutend rot

Sie schließt die Augen, nun ist sie tot

eure andrea

10.5.07 23:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung